Foto: Ria Putzker www.rp-photography.at

Es ist mir ein großes Anliegen, dass meine Philosophie unverfälscht möglichst viele Hunde und Menschen erreicht. Allerdings ist mir Qualität viel wichtiger als Quantität, weswegen die Anzahl der Menschen, die diese Philosophie weitergeben dürfen zwar stetig, aber auch sehr langsam wächst. Ich suche nicht gezielt nach neuen Trainerinnen und Trainern - wenn alles passt, finden wir uns schon!

 

Voraussetzung ist, dass interessierte Personen bereits über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich "Verhalten" verfügen. Die Zusatzausbildung als "Ullihundetrainer(in)" findet dann bei mir in Wien oder bei von mir autorisierten Trainerinnen in Deutschland und in der Schweiz statt. 

 

In Ausnahmefällen ist es aber möglich, auch ohne abgeschlossene Trainerausbildung (z.B. im Rahmen eines Vereins) "nur" meine Jagdspaziergänge anzubieten. In diesem Fall darf dann natürlich keine über das Jagdverhalten hinaus gehende Verhaltensberatung in meinem Namen erfolgen.

 

Im normalen Leben bin ich weder pingelig noch streng, bei der Auswahl meiner Trainerinnen und Trainer bin ich es aber (im Sinne der Hunde) über alle Maßen! Die beste vorangegangene Ausbildung ist in meinen Augen unerheblich, wenn das Gefühl für Hund und Mensch nicht passt oder der Lösungsweg darauf abzielt, den Hund zu ändern, anstatt ihn zu verstehen und nach einer Lösung, die seinen Bedürfnissen gerecht wird, zu suchen.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Menschen, die all meine Kriterien erfüllt haben und mein vollstes Vertrauen genießen.